Kalender

Podiumsbegegnung: Menschsein als Verwundbarsein

Samstag, 28. Oktober 2017, 19:00

Sr. Dr. Katharina Ganz und Michael Triegel

Menschen sind verwundbare, verletzliche Wesen. Wunden begleiten ihr Leben und kennzeichnen es – oft mühsam vor den Blicken anderer verborgen oder kreativ genutzt. Sie verraten, wer jemand ist, und legen offen, was es mit dem Menschsein auf sich hat. Sr. Katharina Ganz hat das Verhältnis von Verletzlichkeit und Menschwerdung zum zentralen Thema ihres Forschens und Lebens gemacht, um das auch das Schaffen des in Deutschland bekanntestem religiösen Malers Michael Triegel kreist. Beide führen ein Gespräch über Kunst und Leben, den Glauben an einen verwundbaren Gott und die Tiefen des Menschseins.

mit: Michael Triegel, Maler, Leipzig und Sr. Dr. Katharina Ganz, Generaloberin der Oberzeller Franziskanerinnen

Eine Kooperation mit der Domschule Würzburg

Eintritt: € 6,–
Einlass in den Saal: 18.30 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr

Anmeldung bitte über die Domschule Würzburg bis 20.10.2017: 0931–386 43111

Zurück

Schloss Kirchschönbach • Altenschönbacher Str. 16 • 97357 Prichsenstadt